Mittwoch, 3. Februar 2016

Produktcheck: T-Shirt Capital Sports Beforce Sportswear


Das CAPITAL SPORTS Beforce Sportswear Trainings-T-Shirt in grau ist ein leichtes Baumwollshirt* mit kurzen Ärmeln.
Es ist erhältlich in den Größen S,M, L und XL und in zwei verschiedenen Ausführungen. (Mehr dazu weiter unten im Text.)

Mehrere unterschiedlich große Logoprints befinden sich auf dem rechten Oberarm, der Brust und hinten im Nacken:


Praktisch ist die zusätzliche Größenkennzeichnung in Form eines Aufdrucks im inneren Nackenbereich, so dass dort kein störend kratzendes Etikett eingenäht werden musste, wie leider sonst häufig üblich.

So richtig cool finde ich eigentlich zwei Dinge:

Zum einen hat das sportliche T-Shirt in Melange-Optik einen ganz witzig gemachten riesigen schwarzen CS Logoprint auf der Brust.
Auf den ersten Blick schaut es so aus, als würde Farbe aus den Buchstaben nach unten auslaufen. Schaut man dann genauer hin, eröffnet sich einem der Blick auf eine Art Skyline, die auf den Kopf steht.
Umgedreht erinnern die Drucke dann auch promt an die Silhouetten berühmter Bauwerke und Wahrzeichen und ich meine Brandenburger Tor und Alex erkennen zu können.


Dann gibt es das Sport-Shirt auch noch wahlweise in veränderter Schnittform für Männer oder Frauen, so dass es natürlich prima für den Einsatz im gemischtgeschlechtlichen Mannschaftssport geeignet ist oder aber -wenn man denn mag- auch im Partnerlook getragen werden kann.

Das Jersey-Shirt besteht aus einem Baumwoll-Polyester-Gemisch mit 60 % Baumwolle und 40 % Polyester und ist maschinenwaschbar bei 30°C.
Schade finde ich ein wenig, dass es nicht zudem trocknergeignet ist, da ich wirklich ALLES in den Wäschetrockner packe. Meist halten die Teile das auch problemlos aus und zu Sicherheit wird ggf. einfach eine Nummer größer gekauft.

Da dieses Capital Sports Shirt vergleichsweise schmal und lang ausfällt, muss ich mir aber wohl keine Sorgen machen, dass es schon sehr bald zu kurz und breit wird, wie so häufig bei T-Shirts der Fall.

* Vom Griffgefühl her erinnert es zumindest stark an Baumwolle, das Pflegeetikett verrät da anderes. (Siehe weiter oben!)

Kaufen kann man das Shirt** übrigens ganz bequem via Amazon (Link direkt zum Produkt ganz oben im Text) für unter 17 Euro.

** PR-Sample

1 Kommentar: